Gute Musterbriefe für englische Geschäftskorrespondenzen und Briefformeln

Formeln, die für deutsche Geschäftsbriefe gelten, gelten für Geschäftskorrespondenzen in englischer Sprache meist nicht. Deshalb gibt es bei einem englischen Geschäftsbrief einige Punkte zu beachten, die der Formalität halber unbedingt erfüllt werden müssen. Dies betrifft insbesondere die Schreibweise von Datum und Adresse, Grußformel und Anrede sowie die Anordnung von Bezugszeichen, Betreff und Datum.

 

Erfolgreiche Text Vorlagen und Musterschreiben für Geschäftskorrespondenzen kostenlos

Beachten Sie zunächst die Schreibweise einzelner englischer Wörter, da die englische Sprache von Region zu Region unterschiedlich sein kann.

Formelle Anwendung in der ganzen Welt findet dabei das britische Englisch. Achten Sie bei der Adresse darauf, dass in den USA und Großbritannien die Hausnummer vor dem Straßennamen kommt.

Bei Großstädten in Großbritannien wird nur die Postleitzahl genannt und nur bei kleineren Ortschaften auch der Ortsname. 

 

Praktische Text Beispiele und passende Briefformeln für englische Geschäftskorrespondenz

Musterbriefe für englische Geschäftskorrespondenzen

Im Gegensatz zu Großbritannien wird in den USA der Straßenname abgekürzt, beispielsweise Ave für Avenue, Rd für Road oder St für Street.

Schreiben Sie Abkürzungen stets ohne Punkt (Mr, Mrs, NY etc.). Verwenden Sie die formelle Anrede „Dear Madam or Sir“ oder „Dear Mr / Mrs XY“, falls Ihnen der Name des Empfängers bekannt ist.

Empfehlenswert ist folgendes Datumsformat: 2014-01-18

Hilfreiche Formulierungen und nützliche Tipps zu Schreibweisen von englischen Geschäftsbriefen kostenlos