Wallfahrtskirche Griesstetten in Dietfurt - Ausflugsziele im Altmühltal

Die Wallfahrtskirche Griesstetten in Dietfurt an der Altmühl ist der älteste Wallfahrtsort im Umkreis und ein beliebtes Ausflugsziel im Altmühltal. Seit dem 12. Jh. wurden hier die „Drei elenden Heiligen“ verehrt, mit „elend“ ist „fremdländisch“ gemeint ist. Neben den drei großen Reliquienkästen mit den anmutig gefaßten Wachsfiguren der “Drei elenden Heiligen” gibt es im Inneren der Kirche viel sehenswertes, wie das Kuppelgemälde und weitere Deckengemälde, aufwendigen Stuck, drei Fresken an der Emporenbrüstung und der Hochaltar mit der Reiterstatue des hl. Martin. Interessant sind auch die zahlreichen Votivtafeln, die von gläubigen Wallfahrern gespendet wurden.

"Drei Elenden Heiligen" Wallfahrtskirche an der Altmühl - Einkehr im Gasthof Meier

Wallfahrtskirche Griesstetten
Adresse für Navi:
OT Griesstetten 1 - 92345 Dietfurt

Gruppenführungen nach Vereinbarung mit dem Mesner Herrn Schweiger
Kontakt Telefon: 08464/1571 - Griesstetten Nr. 6

Ausflugstipp: Einkehr im Gasthaus Meier Griesstetten
Gasthof "Zu den drei Heiligen"
liegt direkt am Radweg (Radunterstellplatz) gegenüber der Schiffsanlegestelle Dietfurt, Nähe Wallfahrtskirche.
Gastzimmer mit neuerbautem Wintergarten für 80 Pers.
großer Biergarten mit Pavillon und Kinderspielplatz direkt am Main-Donau-Kanal.

(Stand 2016)