Die Basilika in Waldsassen eine schöne Kloster Kirche in der Oberpfalz

Die barocke Stiftsbasilika Waldsassen dient heute als Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt und St. Johannes der Gemeinde Waldsassen.erbaut wurde sie zwischen 1685 bis 1704 als Abteikirche des Kloster Waldsassen. Sie besitzt eine der größten Orgelanlagen und 82 Glocken. Das Besondere in der Kirche sind zwölf Heilige Leiber in kunstvoll ausgestatteten Reliquienschreinen, die größte Sammlung nördlich der Alpen. Regelmäßig finden auch Basilikakonzerte in der Barockkirche, die zu den prächtigsten und bedeutesten im Süddeutschen Raum zählt, statt.

Stiftsbasilika Waldsassen - Adresse, Öffnungszeiten, Konzerte, heilige Leiber ...

Öffnungszeiten Basilika Waldsassen:
täglich ab 7.30 Uhr bis zur Dämmerung.

Führungen:
für Einzelpersonen Ostern bis Oktober Dienstag 15 Uhr Freitag 11.30 Uhr. 2 € pro Person.
Führungen für Gruppen und Schüler nach Voranmeldung
Treffpunkt: hinten im Kirchenschiff Dauer: 45 Min
Orgelführung nach Voranmeldung
Gruftführung nur für Gruppen nach Voranmeldung

Konzerte: Termine unter www.basilikakonzerte.de

Heilige-Leiber: am 1. Sonntag im August „Heilige-Leiber-Fest“ zur Verehrung der 10 Ganzkörperreliqiuen frühchristlicher Märtyrer aus den Katakomben Roms
Broschüre zur Geschichte mit Farbfotos im Pfarrbüro.

 

Klosterkirche in Waldsassen in der Oberpfalz - Abtei mit Basilikakonzerte und Orgelkonzerte

Kartenbestellungen für Orgelkonzerte:
Tourist Info Waldsassen Telefon: 09632/88-160 oder im Medienhaus Tel. 0961/85-550
Online im Internet unter www.basilikakonzerte.de
Die Tageskasse öffnet 1 Stunde vor Konzertbeginn
Basilikachor: fast jeden Sonntag um 9.30 Uhr im Pfarrgottesdienst oder bei Chor Konzerten

Basilikagaststätte: Kolpingstr. 9, 95652 Waldsassen – Tel. 09632-8501
Gesellschaften oder Busgruppen bitte anmelden