Sehenswürdigkeiten in Frauenau - Gläserne Gärten Cafe & Glasmuseum

Insgesamt 24 große Glasskulpturen internationaler Künstler auf einer Gesamtfläche von ca. 8 ha befinden sich im Landschaftspark “Gläserene Gärten” in Frauenau, in unmittlebarer Umgebung des Glasmuseums, auf den Arealen der Glashütten Poschinger und Eisch sowie an der Flanitz-Aue ist diese neue Attraktion im Bayerischen Wald zu bewundern. Auch das Glasmuseum mit einer Dauerausstellung einzigartiger Glas Kunst Exponate von internationalem Rang ist sehenswert. Die Cafeteria an den Gläsernen Gärten, im Foyer des Museums verwöhnt die Gäste zwischendurch mit kleinen Mahlzeiten, Kaffee, Kuchen und Eis.

Infos zum Glasmusuem Frauenau - Öffnungszeiten Cafeteria und Museum

Kontakt Adresse:
Glasmuseum Frauenau
Staatliches Museum zur Geschichte der Glaskultur
Am Museumspark 1
94258 Frauenau
Telefon: 09926 - 941020

Öffnungszeiten Glasmuseum:
Dienstag bis Sonntag: 9 bis 17 Uhr
Montag geschlossen

Öffnungszeiten Cafe:
Dienstag - Sonntag 12 - 17 Uhr, Mo. geschlossen

Gläserne Gärten: jederzeit frei zugänglich, mit Rollstuhl und Kinderwagen befahrbar
Führungen
Buchung über Tourist-Information im Glasmuseum, Telefon: 09926/94100 Dauer: ca. 1,5 Stunden, Preis: 40 €

 

Weitere Sehenswürdigkeiten in Frauenau und Umgebung

Frauenau das idyllische Dorf an der Glasstraße, inmitten des Naturparks Bayerischer Wald in unmittelbarer Nähe zum Nationalpark. Die „Glasstraße“, eine der beliebtesten Ferienrouten von Neustadt an der Waldnaab bis Passau, auf 250 Kilometer Länge

Sehenswerte Glashütten: Poschinger, Eisch und Riedel Glas
Trinkwassertalsperre in Oberfrauenau am Fuße des Rachels